Wüstenrot gewinnt Bausparkassenvergleich von Finanztest

Wüstenrot gewinnt Bausparkassenvergleich von Finanztest

Die Stiftung Warentest hat in einer aktuellen Untersuchung die Beratungsleistung und die Qualität des Angebots der 22 deutschen Bausparkassen unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Die Wüstenrot Bausparkasse, eine Tochter des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, belegt bei der Analyse der Experten mit der Gesamtnote „Gut“ (1,6) mit Abstand den ersten Platz. In den entscheidenden Testkriterien „Ausrichtung am Kundenwunsch“ sowie „Kosten der Finanzierung“ erhielt Wüstenrot als einzige Bausparkassen sogar zweimal das Testurteil „sehr gut“.

Um einen umfassenden Überblick über die Beratungsqualität der Bausparkassen zu erhalten, entsandte Finanztest jeweils sieben Testkunden in die Filialen der Bausparkassen. Getestet wurde ein konkreter Finanzierungswunsch für die Modernisierung einer Immobilie in Höhe von insgesamt 50.000 Euro, wobei 40.000 Euro finanziert werden sollten. Die Modernisierung sollte in vier Jahren erfolgen, die Höhe des monatlichen Finanzierungsbetrages des Kunden in der Spar- und Darlehensphase sollte 400 Euro pro Monat nicht übersteigen. Unter diesen Prämissen erstellte Wüstenrot das attraktivste Finanzierungspaket für den Kunden. Und: Wüstenrot konnte in allen sieben Gesprächen mit den Testkunden die Note „gut“ oder „sehr gut“ erzielen.

Hohe Qualität der Beratung

„Die Ergebnisse der Untersuchung der Stiftung Warentest sind für uns aus zweierlei Gründen sehr erfreulich“, kommentiert Bernd Hertweck, Vertriebsvorstand von Wüstenrot, das Ergebnis. „Der Spitzenplatz unterstreicht zum einen den hohen Ausbildungs- und Qualifizierungsstand von Wüstenrot. Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass sie bundesweit eine erstklassige Beratung erhalten, bei der ihre Interessen und Bedürfnisse systematisch erfasst und umgesetzt werden.“ Um dieses hohe Beratungsniveau sicherzustellen, hat Wüstenrot in der Aus- und Weiterbildung einen mehrstufigen Qualifizierungsprozess implementiert, um auf diese Weise die Berater fachlich und verkäuferisch stets auf hohem Ausbildungsstand zu halten. Zum zweiten belegt der Gesamtsieg, dass die Philosophie von Wüstenrot – attraktive, zielgruppengerechte Produkte zu fairen Konditionen anzubieten – erneut keinen Marktvergleich scheuen muss.

 

Quelle: // Wüstenrot & Württembergische AG (2012)

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar