Presseschau vom 15.03.2013 – Finanzierung & Immobilien

Presseschau vom 15.03.2013 – Finanzierung & Immobilien

Presseschau: Finanzierung & Immobilien

Laut einer Studie des Statistischen Bundesamts ist die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland das dritte Jahr in Folge gestiegen. Damit steigt Deutschland zum attraktivsten Immobilienmarkt Europas auf.
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 14. März schreibt: Zahl der Baugenehmigungen steigt drittes Jahr in Folge.

Nach oben scheint es keine Grenzen mehr zu geben: Schleswig-Holstein ist mit einer Anhebung der Grunderwerbsteuer vorgesprescht – auf 6,5 Prozent.
Die Welt vom 12. März berichtet: Grunderwerbsteuer steigt auf neuen Rekordwert.

Bislang konnten Stadt-Bewohner hohen Mieten entgehen, indem sie in die Außenbezirke zogen. Doch damit ist Schluss. Ein neuer Immobilien-Report zeigt: Auch im Umland der Großstädte steigen die Mieten rasant.
Mehr dazu entnehmen Sie Focus Online vom 8. März: Jetzt steigen die Mieten auch in den Vorstädten.

Eigentumswohnungen sind gefragt wie nie. Viele Interessenten unterschätzen Kosten und Konflikte, die auf sie zukommen. Worüber sich Eigentümer mit Nachbarn, Bauträgern und Mietern streiten und was Sie wissen sollten, bevor Sie zuschlagen.
Lesen Sie dazu die Wirtschaftswoche vom 12. März: Immobilienbesitzer in der Kampfzone.

Wer eine Wohnung erwirbt, kauft sich in eine Gemeinschaft ein. Für alle Eigentümer gelten gleiche Spielregeln. Welche das sind, legen die Teilungserklärung, Gemeinschafts- und Hausordnung fest.
Die Wirtschaftswoche vom 12. März berichtet über: Rechte und Pflichten von Wohnungseigentümern.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar